> startseite > Bauhaus 1919-1933 > biographien > Oskar Schlemmer
Portrait Oskar Schlemmer
Oskar Schlemmer, um 1930

Oskar Schlemmer

Oskar Schlemmer 1888 Stuttgart - 1943 Baden-Baden

Maler

1903-1905 Lehre in einer Intarsien-Werkstatt. Anschließend bis 1909 Studium an der Stuttgarter Akademie. 1912-1914 und 1918-1920 Schüler von Adolf Hölzel.

Am Bauhaus als Meister von 1921-1929: Formmeister der Wandmalerei bis 1922, der Holz- und Steinbildhauerei 1922-1925. Leiter der Bühnenwerkstatt von 1923-1929.

Seit 1922 Kurse im Aktzeichnen. 1928 Unterricht "Der Mensch". 1922 Uraufführung des "Triadischen Balletts" in Stuttgart. 1928/29 Tournee der Bauhausbühne in Deutschland.

Von 1929-1932 Professor an der Breslauer Akademie, Leiter der Bühnenklasse und Unterricht "Mensch und Raum". Anschließend bis zur Entlassung 1933 Professor an den Vereinigten Staatsschulen für Kunst in Berlin.

Übersiedlung nach Eichberg, später nach Sehringen/Baden. Seit 1940 Arbeit für die Lackfabrik Herberts.