Blick in die Sonderausstellung «Jung² - Das Museum der Zukunft» im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin 2015

jung² 

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung lud Berliner Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren ein, sich fotografisch mit dem Museumsbau von Walter Gropius auseinanderzusetzen. Anlässlich des Architekturwettbewerbs zum Erweiterungsbau unseres Museums und der denkmalgerechten Sanierung des 1979 eröffneten Bestandsgebäudes, wollten wir wissen, wie Jugendliche unser Gebäude wahrnehmen. Eingereicht werden konnte eine fotografische Außenaufnahme des Gebäudes, auch ein Detail oder eine Serie. Mitmachen konnten alle Jugendlichen, die ihren Wohnsitz in Berlin haben und zum Zeitpunkt der Einsendung nicht älter als 18 Jahre waren. Auch Gruppenprojekte waren willkommen. Eine Fachjury prämierte insgesamt sechs Preisträger. Die Preisverleihung fand am 3. November im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung statt. Die Gewinner des Fotowettbewerbs wurden auf der Vernissage der Gemeinschaftsausstellung "jung²" bekannt gegeben.

Hier wurden auch die Ergebnisse des Workshops der bauhaus_ferien „Das Museum der Zukunft. Architektur von der Skizze zum Modell“, bei dem Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ihre Vorstellungen eines idealen Museumsbaus verwirklichten, zusammen mit den Fotografien gezeigt.

Das von Walter Gropius entworfene Bauhaus-Archiv in Berlin ist für die weltweit größte Sammlung von Bauhaus-Objekten zu klein geworden. Architekturbüros aus aller Welt waren 2015 eingeladen, Entwürfe für den Museumsneubau zu präsentieren. Doch wie stellen sich Kinder und Jugendliche das Museum vor? In den bauhaus_ferien wurde das Bauhaus-Archiv erkundet, vermessen, fotografiert, skizziert und erforscht. Welche Funktionen hat ein Museum, welche Räume benötigt es und wie soll es aussehen? Inspirationen lieferten ein Stadtspaziergang und der Besuch in einem Architekturbüro. Anschließend wurden Entwürfe gezeichnet, Räume geplant und Architekturmodelle gebaut, die im Museum ausgestellt wurden.

Leitung Nils Hauer, Architekt + Doro Petersen, Illustratorin/Künstlerin

Alle Arbeiten wurden vom 4. bis 23. November 2015 in der Sonderausstellung "jung² - das museum der zukunft" im Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung ausgestellt.

Sowohl der Fotowettbewerb als auch der Ferienworkshop fanden in Ko-operation mit Jugend im Museum e.V. statt.