Naum Slutzky, Kugelförmige Dose, 1920 / Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Gunter Lepkowski / © Familiennachlass Slutzky

Naum Slutzky, Kugelförmige Dose, 1920 Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Gunter Lepkowski © Familiennachlass Slutzky

Naum Slutzky, Kugelförmige Dose, 1920

Die Metallwerkstatt verstand sich in der Anfangszeit noch als „Gold-, Silber- und Kupferschmiede“. Die kugelförmige Kupferdose von Naum Slutzky zeigt deutlich den Einfluss des ersten künstlerischen Leiters, Johannes Itten: Ihm ging es vorrangig um freie Formstudien und das experimentelle Erfassen und Bearbeiten der metallischen Werkstoffe.