# Schule Stadt Museum

Thema des mehrere Schuljahre andauernden Forschungsprojekts „Walter Gropius Schule Stadt Museum“ der Walter-Gropius_Schule ist das multisensorische Erforschen von Schul-, Stadt- und Museumsraum. Thematische Klammer dabei ist die Architektur von Walter Gropius, die allen drei Räumen zugrunde liegt. Die Umsetzung der Forschungsergebnisse erfolgt in Form eines Audiospaziergangs mit unterschiedlichen Kapiteln. Durch eine auditive Raum- und Zeitgestaltung entsteht so eine Hyperrealität aus komponiertem Inhalt und vor Ort Geschehen.

In Phase 1 des Projekts wird der Schulraum beforscht. Thema ist „Leben und Lernen an der Walter-Gropius-Schule“ aus der Perspektive der Klasse 5. Der rote Faden dieses Kapitels ist das Thema „Freundschaft“, das die Schüler*innen der 5. Klasse der Walter-Gropius-Schule selbst entwickelt und zusammen mit dem Musiker und Klangkünstler Alexandre Decoupigny in einem fünfzehnminütigen virtuellen Spaziergang durch die Bauhaus-Architektur der Schule inszeniert und vertont haben.

In Phase 2 steht der Stadtraum im Mittelpunkt. Thema der Raumerfahrung ist „die Walter-Gropius-Schule innerhalb der Gropiusstadt“ aus der Perspektive einer Oberstufenklasse (Stufe 12) unter der Leitung des Klangkünstlers Alexandre Decoupigny. Es geht um eine künstlerischen, akustische und erzählerische Umsetzung der Raumerfahrung als Hyperrealität aus komponiertem Inhalte und vor Ort Geschehen.

In Phase 3 werden die Schüler*innnen den Museumsraum genauer erforschen.

Fünfte und zwölfte Klasse der Walter-Gropius-Schule
Projektleitung Schule: Frau Stengelkruhl und Herrn Topp
Künstler/Gestalter: Alexandre Decoupigny
Bauhaus Agentin: Anja Edelmann

Neuer temporärer Standort!

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in der Klingelhöferstraße ist geschlossen, da das Haus in den nächsten Jahren saniert und erweitert wird.

Das bauhaus-café hat bis zum 29. Juni 2018 noch von Montag bis Freitag, 10 bis 15 Uhr, für Sie geöffnet.

Am 30. Juni 2018 eröffnet the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, unser temporärer Standort in der Knesebeckstraße 1-2 (U Ernst-Reuter-Platz). Dort werden sie auch den bauhaus-shop wiederfinden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Webseite bietet weiterhin aktuelle und historische Informationen für Sie.