# Blog Junges Bauhaus

Mit dem Blog „Junges Bauhaus – wie entsteht eine Ausstellung?“ begleiten Schüler*innen und Studierende den Entstehungsprozess der Jubiläumsausstellung „original bauhaus“ des Bauhaus-Archivs zu Gast in der Berlinischen Galerie im Herbst 2019.

Das Museum, wie wir es heutzutage in unserer Gesellschaft auffinden, kann durchaus befremdend wirken. Auf kahlen Wänden, in großen Räumen hängen Werke, die einst als für die Historie der Menschheit wichtig deklariert wurden. Rundherum befinden sich Sicherheitsvorkehrungen; ein System aus Videokameras, Bewegungsdetektors und Sicherheitspersonal, die den Zuschauer davon abhalten sollen, dem Werke zu nahe zu treten. Aufgrund dessen geschieht es jedoch oft, dass wir uns als Besucher auch physisch von den ausgestellten Exponaten entfernen. Ziel der teilnehmenden Schüler*innen und Studierenden ist es, Interessen der Besucher des Museums stärker in den Blick zu nehmen und Maßnahmen zu entwickeln, um Ausgrenzung zu verhindern.

Ziel des Blog-Projekts der engen Zusammenarbeit von Schülerinnen, Studierenden und der Kuratorin der Ausstellung, Nina Wiedemeyer, ist es, die Perspektive des jungen Publikums möglichst umfassend in die Ausstellungsvorbereitung einfließen zu lassen. Das Projekt bietet Schülerinnen die Möglichkeit, sich in und neben ihrem täglichen Unterrichtspensum an einem Dialog mit dem Museum auf Augenhöhe zu beteiligen und den komplexen Entstehungsprozess einer Ausstellung aktiv zu begleiten und mit zu gestalten.

Seit Januar 2018 ist der Blog „Junges Bauhaus“ online erlebbar.

Teilnehmer*innen: Nelson-Mandela-Schule
Paula-Fürst-Schule
Walter-Gropius Schule
Begleitende Kuratorin: Nina Wiedemeyer
Bauhaus Agentin: Anja Edelmann

Neuer temporärer Standort!

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in der Klingelhöferstraße ist geschlossen, da das Haus in den nächsten Jahren saniert und erweitert wird.

Ende Juni 2018 eröffnete the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, unser temporärer Standort in der Knesebeckstraße 1-2 (U Ernst-Reuter-Platz). Wir haben täglich, außer sonntags, 10-18 Uhr für Sie geöffnet. Dort finden Sie auch den bauhaus-shop. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Webseite bietet weiterhin aktuelle und historische Informationen für Sie.