Benita Koch-Otte, Teppichentwurf für das Direktorenzimmer von Walter Gropius in Weimar, 1923 / Bauhaus-Archiv Berlin/Foto Felix Jork/ / Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung / © Stiftung Bethel, Bielefeld

Benita Koch-Otte, Teppichentwurf für das Direktorenzimmer von Walter Gropius in Weimar, 1923 Bauhaus-Archiv Berlin/Foto Felix Jork/ Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung © Stiftung Bethel, Bielefeld

So 16.10.2016
11:00-14:00 Uhr
familie

Muster machen

Mit Formen, Farben und Wiederholungen Kissenbezüge gestalten

Vielfältig und schön sind die Wandbehänge aus der Webereiwerkstatt sowie die Bauhaus-Tapeten im Museum. Davon angeregt zeichnen, collagieren und schablonieren die Familien Motive, die auf den Grundformen Kreis, Quadrat und Dreieck basieren. Durch Klappen, Spiegeln und Drehen entstehen viele neue Ansichten und trickreiche Muster, die ins Endlose fortsetzbar sind. Die schönsten von ihnen werden mit Stofffarbe auf Kissenbezüge gestempelt.

Anmeldung erforderlich!
Anmeldung über Jugend im Museum e.V.:
Tel.: +49 (0) 30. 266 42 2242, E-Mail: Jugend im Museum

Der Eintritt in das Museum ist im Veranstaltungspreis bereits enthalten. 50 % Ermäßigung für Inhaber des Berlinpasses.

Kinder 6 €, Erwachsene 9 €, Material 3 €