Um die schnelle Verbreitung des Coronavirus in Berlin zu verhindern, ist das temporary bauhaus-archiv geschlossen.

© Varnhold / Schäfernolte

© Varnhold / Schäfernolte

So 12.07.2020
11:00-14:00 Uhr
bauhaus_tour

Auf den Spuren der Bauhäusler in Berlin

Bustour

Berlin ist kein Bauhausquartier. Man muss die Stadt seit 1900 insgesamt als ein Laboratorium für Leben und Arbeit betrachten, um die Wirkung von Bauhausideen als Teil einer Entwicklung neuer Gestaltungsvorstellungen vor und nach ihrer Existenz als Schule 1919-33 zu verstehen. Komfortabel per Bus laden wir Sie zu einer Begegnung mit den wenigen erhaltenen historischen Beispielen der Bauhäusler ein. An den Rändern der Stadt begegnen wir vielen Musterbeispielen der 20er-Jahre: dem Einfamilienhaus im Grünen und dem Massenwohnungsbau für Arbeiter, Verkehrs-, Genuss- und Lehrgebäuden. Verknüpft damit bieten Hinweise auf den Industriebau in Moabit oder im Wedding um 1910 als auch der Berliner Wiederaufbau seit den 50er-Jahren Gelegenheit, den vom Bauhaus mitgeprägten Spuren im sozialistischen und demokratischen Städtebau zu folgen.

Info: Nord- und Südroute in Abänderungen

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Weitere Informationen und Buchung über art:berlin

38 € | 35 €

Um die schnelle Verbreitung des Coronavirus in Berlin zu verhindern, ist das temporary bauhaus-archiv geschlossen.

Unsere digitalen Angebote finden Sie hier.