bauhaus_pause

Die weltweit größte Fotografie-Sammlung zur Geschichte des Bauhauses liegt im Bauhaus-Archiv, viele der Bilder sind jedoch kaum bekannt. In der digitalen bauhaus_pause holen MitarbeiterInnen des Bauhaus-Archivs versteckte Schätze aus dem Foto-Archiv hervor und erzählen, wieso sie ein bestimmtes Bild nicht mehr loslässt. Was ist so magisch am spontanen Foto eines Schlemmer-Kostüms? Was verrät eine träumerische Aufnahme aus dem Fenster über die Künstlerin Marianne Brandt, die sonst für ihre strengen Metallarbeiten bekannt ist? Wie hat die Entwicklung der Fotografie das künstlerische Schaffen der BauhäuslerInnen auch in anderen Bereichen beeinflusst?

Die kurzen Videos veröffentlichen wir jeden letzten Donnerstag des Monats auf Facebook und YouTube.