NEUE BAUKUNST! 

Architektur der Moderne in Bild und Buch

12.03.-10.06.2014

Walter Müller-Wulckow (1886-1964) gehört mit seinen vier Bänden zur Neuen Baukunst in der Reihe der Blauen Bücher zu den wichtigsten Architekturpublizisten der 1920er Jahre. Die enorm populären Fotobücher erschienen in hohen Auflagen und waren erschwinglich, sodass die neuesten architektonischen Entwicklungen im deutschen Reich mit dem gesamten Spektrum ihrer gattungsspezifischen und stilistischen Ausprägungen einem breiten Publikum vorgestellt werden konnten.

Die Ausstellung zeigte eine beeindruckende Auswahl der originalen Architekturfotografien aus dem Kontext der Blauen Bücher, darunter Aufnahmen von Arthur Köster, Hugo Schmölz und Lucia Moholy. Zu sehen sind Bauten etwa von Walter Gropius, Erich Mendelsohn, Peter Behrens und zahlreichen anderen der mehr als 300 Architekten, mit denen der Herausgeber korrespondierte.

Weitere Strategien der Vermittlung moderner Architektur in Bild und Buch bildeten den kontextuellen Rahmen der Ausstellung.

Wir bauen! Renovation!

Unser Museum wird umgebaut. Besuchen Sie uns im temporary.

Our museum is under construction. Visit us at the temporary.