New Bauhaus Chicago: Experiment Fotografie und Film 
15.11.2017-05.03.2018

Vor 80 Jahren gründete der Avantgardist und ehemalige Bauhaus-Lehrer László Moholy-Nagy das New Bauhaus in Chicago und gab damit der US-amerikanischen Fotografie einen entscheidenden kreativen Impuls. Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert das Bauhaus-Archiv seine außerhalb der USA einzigartigen Bestände zum New Bauhaus und dem daraus hervorgegangenen Institute of Design (ID). Fotografien, Filme, Publikationen und Dokumente aus der legendären Fotoschule mit Lehrern wie György Kepes, Nathan Lerner, Harry Callahan, Aaron Siskind und Arthur Siegel lassen die experimentierfreudige Werkstatt-Atmosphäre wieder aufleben. Aktuelle fotografische Positionen aus Chicago reflektieren die Bedeutung des New Bauhaus-Gedankens für die Gegenwart. Live Speaker beantworten in der Ausstellung Fragen der Besucher.

Anlässlich der Ausstellung hat das Bauhaus-Archiv das reich bebilderte Buch New Bauhaus Chicago. Experiment Fotografie herausgegeben; Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin 2017. Mit Beiträgen von A. Bähr, S. Daiter, J. Grimes, S. Hoiman, K. Lowis, E. Siegel. Deutsche & Englisceh Editionen, c. 200 Seiten, c. 150 farbige Abbildungen, 24 × 30 cm, Hardback, ISBN 978-3-7774-2938-0 (Deutsch), ISBN 978-3-7774-2937-3 (English).

New Bauhaus Chicago. Experiment Fotografie und Film ist die Auftaktausstellung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses im Jahr 2019 und wird von der Kulturstiftung des Bundes und dem Land Berlin gefördert.

Neuer temporärer Standort!

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in der Klingelhöferstraße ist geschlossen, da das Haus in den nächsten Jahren saniert und erweitert wird.

Ende Juni 2018 eröffnete the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, unser temporärer Standort in der Knesebeckstraße 1-2 (U Ernst-Reuter-Platz). Wir haben täglich, außer sonntags, 10-18 Uhr für Sie geöffnet. Dort finden Sie auch den bauhaus-shop. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Webseite bietet weiterhin aktuelle und historische Informationen für Sie.