# New Bauhaus

Schüler und Schülerinnen des Kunstleitungskurses der Nelson-Mandela-Schule beschäftigen sich im Vorfeld der im Bauhaus-Archiv laufenden Ausstellung "New Bauhaus Chicago: Experiment Fotografie und Film" im Herbst 2018 mit dem Thema Fotografie.
Im Rahmen ihres Semesterthemas Fotografie nutzte der Kunstleistungskurs der Nelson-Mandela Schule den temporären Glaspavillon "bauhaus re use" des Museums als externen Lernort und Atelier: Nach einer Einführung von Zara Morris in die Geschichte des Bauhauses anhand der Exponate der Ausstellung „Bauhaus in Bewegung“ erkundeten die Schülernnen das Museumsgelände selbstständig. Versehen mit einer Aufgabenstellung ihrer Kunstlehrerin Florentine Baumann inszenierten sich die Schülerinnen nach dem Vorbild einer historischen Fotografie von T. Lux Feininger im Außenraum des Museumsgebäudes. Eine exklusive Führung zum "Bauhaus Campus Berlin" und zum TINY HOUSE von Leonardo di Chiara im Gartenhof des Museums und ein kleiner Fotowettbewerb („Portrait des Hauses) rundeten den Projekttag ab.

Nelson-Mandela-Schule
Zeitraum: Sept 2018
Projektleitung Schule: Florentine Baumann
Projektbegleitung: Zara Morris


Bauhaus Agentin: Friederike Holländer