Fri 20.04.2018
14:00-16:00 Time
bauhaus_tour 2

Die Villenkolonie am Rupenhorn (in German)

Deutsche Architekturavantgarde der 1920er-Jahre

Ganz im Westen Berlins, am Übergang von Charlottenburg zu Spandau, befindet sich eine ruhige Straße, die einst wie eine kleine Bauausstellung von Weltrang anmutete. Hier baute die deutsche Architekturavantgarde: Hermann Muthesius, Bruno Paul, Erich Mendelsohn, die Brüder Luckhardt mit Alfons Anker und der Bauhäusler Ludwig Hilberseimer. Die Tour entführt die Teilnehmer in die 1920er-Jahre, als diese Landhäuser für wohlbetuchte Bauherren errichtet wurden. Einige der Bauten, so das Wohnhaus von Erich Mendelsohn und die beiden Häuser der Brüder Luckhardt, gelten heute als herausragende Beispiele des Neuen Bauens. Als besonderes Highlight der Tour wird eines der Landhäuser der Brüder Luckhardt sowie das Gelände der ehemalige Villa Lindemann von Bruno Paul (heute Touro College) besichtigt.
Info: Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit!

Buchung über art:berlin

25 €, concession 22 €, special price for members

New temporary location!

The Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung at Klingelhöferstrasse is closed, as the museum building will be renovated and receive an extension. We are sorry for the inconvenience!

Enjoy a coffee or a small lunch in the historical building after a design by the Bauhaus founder Walter Gropius instead: the bauhaus-café will be open for you from Monday to Friday from 10 am to 3 pm until June 29, 2018.

As of June 30, 2018 you will be welcome at the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, our temporary location at Knesebeckstraße 1-2 (U Ernst-Reuter-Platz), including our bauhaus-shop. We are looking forward to seeing you there!

We will continue to provide topical and historical informationen for you on this website.