Foto: Friederike Holländer

Foto: Friederike Holländer

So 10.11.2019
11:00-14:00 Uhr
workshop

Zirkeltraining

Bauhaus-Vorkurs in 180 Minuten

Gymnastische Übungen, Tasten und Schmecken, freies oder streng geometrisches Zeichnen, Farben kombinieren, Papierarchitekturen bauen, Gleichgewicht herstellen und mehr – im Bauhaus-Vorkurs ging es experimentell und vielfältig zu. Auch in diesem Workshop geht es darum, die Kreativität zu trainieren und die Sinne zu schärfen. An mehreren Stationen erhalten die Teilnehmer*innen Einblicke in Themen und Methoden der Vorkurs-Lehrer Johannes Itten, László Moholy-Nagy und Josef Albers und können deren Übungen praktisch erproben. Ein geführter Rundgang mit Impulsen zum Skizzieren sorgt für das theoretische Rüstzeug und stellt ausgewählte (Vorkurs-)Exponate vor.

Rúben Gonzáles Escudero, Julia Marquardt, Zara Morris und Doro Petersen arbeiten als Kunstvermittler/innen für Museen und Schulen in Berlin, darunter auch das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung. Mit Backgrounds in Bildender Kunst, Fotografie, Grafikdesign, Mode und Illustration gehen den vier nie die Ideen aus, den Kosmos Bauhaus für kleine und große Museumsbesucher/innen erlebbar zu machen. Die Übungen dieses Workshops haben sie im Rahmen des Bauhaus Agenten Programms gemeinsam mit den Schüler/innen der Nelson-Mandela-Schule ausgesucht und weiterentwickelt.

Praktischer Hinweis: Alle benötigten Materialien sind vor Ort vorhanden. Workshop-Sprache: Deutsch

Die Termine 10.11. und 1.12. sind bereits ausverkauft.

In der Berlinischen Galerie
Tickets hier.

15€, ermäßigt 10€