Triennale der Moderne

Wohnen. Arbeiten. Leben.

Die Triennale der Moderne beginnt mit einem Auftaktwochenende in Berlin vom 30. September bis zum 02. Oktober unter dem Motto „Vielfalt Moderne | Moderne Vielfalt“ und läuft den gesamten Herbst. Das Bauhaus-Archiv nimmt mit einem Programm im Projektraum the temporary bauhaus-archiv und den bauhaus_touren ein. Die Triennale der Moderne ist ein überregionales, baukulturelles Festival, das sich im Dreijahres-Rhythmus der Moderne der 1920er-Jahre aus kultureller, architektonischer und ideengeschichtlicher Perspektive nähert. Das Festival findet in Berlin, Weimar, Dessau und weiteren Orten deutschlandweit statt.

Das komplette Programm finden Sie hier ab September 2022.

das neue online-magazin von bauhaus.de
jetzt lesen schließen