Lange Nacht der Museen 2018 im temporary / © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

Lange Nacht der Museen 2018 im temporary

Lange Nacht der Museen 2018 im temporary © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

Lange Nacht der Museen 2018 im temporary  / © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

Lange Nacht der Museen 2018 im temporary

Lange Nacht der Museen 2018 im temporary © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, 2018 / © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, 2018

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, 2018 © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung / © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, Innenraum, 2018 / © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, Innenraum, 2018

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung, Innenraum, 2018 © Bauhaus-Archiv Berlin, Foto: Catrin Schmitt

Haus Hardenberg, historische Ansicht / Architekt: Paul Schwebes, 1956 / © bpk / Rolf Köhler

Haus Hardenberg, historische Ansicht

Haus Hardenberg, historische Ansicht Architekt: Paul Schwebes, 1956 © bpk / Rolf Köhler

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung

Während unser Museum saniert und erweitert wird, finden Sie uns im temporary bauhaus-archiv, unserem temporären Standort in Berlin-Charlottenburg. Hier experimentieren wir in den nächsten Jahren mit neuen Präsentationsformen und Veranstaltungsformaten. In Text, Ton und Bild bieten wir einen Überblick zur Geschichte und Wirkung des Bauhauses. Unsere aktuelle Galerieausstellung gibt Einblicke in unsere eigene Geschichte von der Gründung des Bauhaus-Archivs bis heute. Darüber hinaus informieren wir zum Neubau und zu den Aktivitäten im bevorstehenden Jubiläumsjahr.

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung
Knesebeckstraße 1-2
Berlin-Charlottenburg
Mo–Sa, 10–18 Uhr
Eintritt frei

24./31. Dezember: 10 bis 14 Uhr
25./26. Dezember, 1. Januar: geschlossen

Der bauhaus-shop ist auch am neuen Standort für Sie geöffnet und bietet gut gestaltete Objekte für Alltag und besondere Anlässe, vom originalen Bauhaus-Entwurf bis zu zeitgenössischem Design.

the temporary bauhaus-archiv / museum für gestaltung befindet sich im denkmalgeschützten Haus Hardenberg, das 1955/1956 von dem Architekten Paul Schwebes errichtet wurde und als eines der bedeutendesten Büro- und Geschäftshäuser der West-Berliner Nachkriegsmoderne gilt.

Laden Sie auch die neue temporary bauhaus-App herunter und erfahren Sie mehr über die weltweit größte Bauhaus-Sammlung! Für iOS und Android.

Info-Flyer zum temporary (PDF)