Foto: Zara Morris

Foto: Zara Morris

bauhaus_werkblatt #5: Schmuck selber machen


Um 1940, als die Bauhaus-Künstlerin Anni Albers (1899–1994) schon in den USA lebte, fertigte sie mit ihrem Studenten Alexander Reed eine Reihe von Halsketten, die aus ganz gewöhnlichen Materialien bestanden. Korken, Beilagscheiben, Haarspangen, Büroklammern, Abfluss-Siebe und anderes wurden auf farbige Textilbänder oder Schnüre gefädelt oder an Ketten für Waschbeckenstöpsel gehängt. Durch den Einsatz von simplen Materialien und Formen wirken die Schmuckstücke auf den ersten Blick edel: Nur wenn man genau hinschaut, erkennt man, dass sie aus „wertlosen“ Materialien gemacht sind.

Bist du bereit für die “Anni Albers-Schmuck-Challenge”? Fertige zu Hause eine Halskette, ein Armband oder einen Gürtel an!
bauhaus_werkblatt #5 zum Download (PDF)

Suche zu Hause nach:

• Korken, Büroklammern, Haarspangen, Knöpfen, Muttern, Beilagscheiben, besonderen Perlen, Muscheln, Sicherheitsnadeln und Schnur, Garn oder Textilband.

Du brauchst außerdem folgende Werkzeuge:

• Nadel, Schere, Obstmesser, kleiner Schraubenzieher und ein Schneidebrett aus der Küche

  1. Lade das bauhaus_werkblatt#5 herunter und lies den Comic über Anni Albers. Welche Materialien hat sie für ihre Halsketten verwendet?

  2. Los geht’s mit der Anni Albers-Schmuck-Challenge!

  3. Sammeln: Suche zu Hause nach alltäglichen Materialien für dein Schmuckstück.

  4. Bearbeiten: Korken können in Scheiben oder auch längs durchgeschnitten werden. Mache Löcher mit einem Schraubendreher. Biege Büroklammern zu unterschiedlichen Formen.

  5. Sortieren: Überlege dir, wie du die Materialien anordnen willst. Probiere verschiedene Reihenfolgen und Abstände aus!

  6. Fädeln: Verwende eine Nadel und Schnur oder Textilband, um die Materialien aufzufädeln.

  7. Teilen: Führe dein neues Schmuckstück vor! Mach ein Selfie damit und schicke es an deine Freund*innen!


Idee und Konzept: Zara Verity Morris

bauhaus_werkstatt 2020, Foto: Julia Marquardt

bauhaus_werkstatt 2020, Foto: Julia Marquardt

bauhaus_werkstatt

Spielzeug rot, blau, gelb

Sa 29.08. | 11:00-14:00

Besuchen Sie uns im temporary bauhaus-archiv!

Museum und Archiv in der Klingelhöferstraße sind aufgrund von Bauarbeiten geschlossen.

Visit us at the temporary bauhaus-archiv! Our museum and archive at Klingelhöferstrasse are closed due to construction work.