Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude präsentiert die Berliner Bauhaus Institution als Museum für Gestaltung Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.

Auf diesen Seiten erhalten Sie Details und Neuigkeiten zu unserer Institution.

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten aus dem Bauhaus-Archiv.

Profil

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung erforscht, präsentiert und vermittelt die Geschichte und Wirkungen des Bauhauses, der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert – und hat im Laufe der Jahrzehnte die weltweit größte Sammlung zu diesem Thema aufgebaut. Um diese umfassender präsentieren zu können, erhält das ...

Sammlungsbestände

Die umfangreichen Bestände des Bauhaus-Archivs / Museum für Gestaltung umfassen Werke sämtlicher Gattungen. Im Mittelpunkt stehen die berühmten ‚Bauhaus-Klassiker’. Zahlreiche Dokumente und ein reicher Fundus an Fotografien spiegeln Wirken und Leben der Bauhaus-Lehrer und Studierenden wider und erlauben so eine umfassende Betrachtung des Bauhauses und seiner Entwicklung.

Hinweis für Leihnehmer: Anlässlich des ...

Schenkungen

Schenkungen bilden die Grundlage unserer Sammlung. Dank des Engagements der ehemaligen Studierenden und Lehrenden der Avantgardeschule konnte das Bauhaus-Archiv zur weltweit größten Bauhaus-Sammlung erwachsen: 1960 von Hans Maria Wingler mit der Unterstützung von Walter Gropius gegründet, war es zunächst das Ziel, das Erbe der in alle Welt zerstreuten ehemaligen Bauhäusler ...

Neuerwerbungen

In diesem Bereich finden Sie aktuelle Neuerwerbungen des Bauhaus-Archivs.

Bibliothek und Archiv

Die Bibliothek und das Archiv des Bauhaus-Archivs / Museum für Gestaltung Berlin sind wichtige Wirkungsstätten internationaler Forschung: Die Präsenz-Bibliothek umfasst mehr als 30 000 Bände zu den Schwerpunktthemen Architektur, Kunst und Gestaltung der zwanziger Jahre. Im Archiv wird zusätzlich eine umfangreiche Sammlung von Briefen, Manuskripten und weiteren Dokumenten zum Bauhaus ...

Publikationen

Seit Gründung des Bauhaus-Archivs veröffentlicht die Institution regelmäßig Publikationen zum Bauhaus und den eigenen Aktivitäten.

Bitte beachten Sie:

Seit 30. April 2018 ist das Museum geschlossen, damit die Baumaßnahmen zur Museumserweiterung und Sanierung beginnen können.
Der bauhaus-shop und das Café haben im Mai weiterhin für Sie geöffnet. Öffnungszeiten bauhaus-shop: täglich - außer dienstags - 10 bis 17 Uhr, Café: Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr.

Ab Sommer 2018 eröffnet das Bauhaus-Archiv im Haus Hardenberg in der Knesebeck- Ecke Hardenbergstraße in den Räumen der ehemaligen Kiepert-Buchhandlung einen neuen Projektraum. Dort werden wir Sie über alle Projekte unseres Hauses informieren und den Kontakt mit unseren Besucherinnen und Besuchern während der Bauzeit weiter pflegen. Auch der bauhaus-shop freut sich, Sie zukünftig dort begrüßen zu können.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite.