bauhaus_werkblatt #4 © Bauhaus-Archiv Berlin, Zeichnung: Doro Petersen, Foto: Julia Marquardt

bauhaus_werkblatt #4 © Bauhaus-Archiv Berlin, Zeichnung: Doro Petersen, Foto: Julia Marquardt

bauhaus_werkblatt #4: Rollkunstlauf auf Papier


Der Zeichenunterricht im Vorkurs von Johannes Itten begann oft mit Lockerungsübungen. Bei diesen Übungen, so erinnert sich der Bauhaus-Student Martin Jahn, handelte es sich um eine Art "Eiskunstlauf auf Papier" – man bewegte nicht nur die Finger, sondern den ganzen Körper.

Wollt ihr auch Schwünge und Rhythmen aufs Papier bringen? Hier gibt es drei kleine Rollschuhfahrer, die mit euch loslegen wollen.

bauhaus_werkblatt #4 zum Download (PDF)

Du brauchst:

  • 3 Bleistifte
  • Farbstifte
  • Schere
  • Tesafilm
  • bunte Klebepunkte

  1. Drucke die zwei Seiten dieses bauhaus_werkblatt#4 aus.

  2. Male die rollschuhfahrenden Kinder und die skatende Katze schön bunt an. Schneide nun alle Figuren sauber aus.

  3. Befestige jede Figur, indem du den Haltestreifen um das Ende eines Bleistifts wickelst und mit Tesafilm festklebst.

  4. Klebe bunte Klebepunkte auf dem Blatt mit den grauen Rollbahnen für einen Hindernisparcours auf.

  5. Zeichne schwungvolle Linien innerhalb der Rollfelder und umfahre die Punkte mit deinen Stiften. Siehst du, wie schön deine kleinen Rollschuhfahrer Kreise, Kurven und Pirouetten tanzen können? Probier mal, mit beiden Händen gleichzeitig zu zeichnen.

Idee und Konzept: Doro Petersen und Friederike Holländer

Computergrafik mit Smartphone und verschiedenen grafischen Linien

Grafik © Johannes Siebler

bauhaus_werkstatt

„Ich kann nicht zeichnen!“

Je krummer die Linie desto besser
Sa 06.11. | 12:30-14:00
Computergrafik mit Smartphone und verschiedenen grafischen Linien

Grafik © Johannes Siebler

bauhaus_werkstatt

„Ich kann nicht zeichnen!“

Je krummer die Linie desto besser
Sa 06.11. | 11:00-12:30
Grafik mit Hand, Smartphone und Gesicht © Johannes Siebler

Grafik © Johannes Siebler

bauhaus_werkstatt

„All Eyes on Me“

Zwischen Selfie-Wahn und Filterhimmel
Sa 30.10. | Sa 20.11. | 12:30-14:00
Grafik mit Hand, Smartphone und Gesicht © Johannes Siebler

Grafik © Johannes Siebler

bauhaus_werkstatt

„All Eyes on Me“

Zwischen Selfie-Wahn und Filterhimmel
Sa 30.10. | Sa 20.11. | 11:00-12:30
Grafik mit Hand und Zitrone © Johannes Siebler

© Johannes Siebler

bauhaus_werkstatt

„Wir tätowieren eine Zitrone“

Zwischen Normierung und Individualisierung
Sa 13.11. | 12:30-14:00
Grafik mit Hand und Zitrone © Johannes Siebler

© Johannes Siebler

bauhaus_werkstatt

„Wir tätowieren eine Zitrone“

Zwischen Normierung und Individualisierung
Sa 13.11. | 11:00-12:30