Möbel

In der Möbelsammlung des Bauhaus-Archivs befinden sich am Bauhaus entstandene Einzelstücke, Prototypen und Beispiele der Serienfertigung, darunter bedeutende Stücke von Marcel Breuer, Erich Dieckmann oder Mies van der Rohe. Möbel aus der Zeit vor, parallel zu und nach der Existenz der Schule zeigen zudem, dass die Typisierung von Entwurfslösungen und die Anwendung industrieller Werkstoffe ein grundlegendes Thema der Möbelgestaltung im 20. Jahrhundert war.

Zudem besitzt das Bauhaus-Archiv zahlreiche Re-Editionen der Stahlrohrsessel von Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe, die das heutige Bild vom Bauhaus wie kaum eine andere Werkgruppe prägen. Zugleich zeigt die umfangreiche Möbelsammlung des Bauhaus-Archivs, dass die am Bauhaus geschaffenen Produkte vielfältiger waren: So wurden etwa in der Tischlerei zunächst schwerfällige Holzmöbel, etwa von Eberhard Schrammen, gefertigt, die jedoch alsbald von Experimenten mit geometrischen Formen ersetzt wurden. Später ist die Erprobung industrieller Werkstoffe maßgebend für viele Entwürfe. Auch aus der Ausbauwerkstatt, die stärker auf innenarchitektonische Ensembles ausgerichtet war, verfügt das BHA über zahlreiche Arbeiten.

Besuchen Sie uns im temporary bauhaus-archiv!

Museum und Archiv in der Klingelhöferstraße sind aufgrund von Bauarbeiten geschlossen.

Visit us at the temporary bauhaus-archiv! Our museum and archive at Klingelhöferstrasse are closed due to construction work.